signet Libellen - eine (kleine) Einführung
    Sitemap

Willkommen
Einführung
Entwicklungsgeschichte
Libellen im Tierreich
die Ordnung Odonata
Lebensräume
Arten in D, A, CH
   Deutschland
   Österreich
   Schweiz
   einzelne Arten
die Namensgebung
Rote Listen in D, A, CH
Körperbau
Lebenslauf einer Libelle
Beobachtungstipps
Stechen Libellen?
Sieh an!
Glossar
Bildnachweis
Links
Bücher
Danke

E-Mail

Impressum
History

Schnellsuche


Gemeine Winterlibelle

Männchen

Männchen
Dieses Männchen hält seine Flügel in der typischen Ruhehaltung: sie liegen zusammen geklappt auf der der Sonne abgewandten Körperseite, wahrscheinlich aus Gründen der Thermoregulierung.

zurück

Weibchen

Weibchen
Dieses Weibchen habe ich beim Mittagessen beobachtet, wie es eine kleine Fliege navverspeist. Dabei hält es seine Flügel auch in der typische Haltung. Dass dieses Foto aus dem Frühjahr stammt, zeigt der blaue Glanz der Augen.

zurück

zwei Männchen

Männchen

zurück

Tandem

Tandem
Das Männchen konnte erfolgreich ein Weibchen ergreifen und es mit seinen navHinterleibsanhängen fixieren. Nachdem es seine Spermataschen aufgefüllt hat, werden beide Partner sogleich ein navPaarungsrad zu bilden.

zurück

Paarungsrad

Paarungsrad
Um das navPaarungsrad zu bilden, krümmt das Weibchen ihren navHinterleib soweit nach vorn, dass sich ihre Geschlechtsorgane an der Unterseite des achten und neunten navHinterleibsegment mit dem Geschlechtsorganen des Männchen an der Unterseite seines zweiten navHinterleibsegment treffen.

zurück

Eiablage

Eiablage
Winterlibellen sind auf Grund ihrer sehr frühen Flugzeit im Jahr die ersten Libellen, die bei der navEiablage beobachtet werden können. Sie legen ihre navEier in die braunen, abgestorbenen, auf dem Wasser am Ufer herumdümpelnden Halme ab.

zurück

junges Weibchen

Weibchen
Aus dem Sommer stammt dieses Bild eines Weibchens. Das Tier ist erst vor wenigen Tagen navgeschlüpft. Die Augen sind vollkommen braun, ohne den blauen Glanz ausgereifter Tiere. Die Grundfarbe des Körpers ist noch ein helles Elfenbein. Die Zeichnungselemente auf dem navHinterleib und der navBrust erscheinen noch in einem grünlich-bronzefarbenen Metallglanz. Bei ausgereiften Tieren wird sich dieser Metallglanz in ein stumpfes braun gewandelt haben.

zurück

junges Weibchen

Weibchen

zurück

Mimikry

Mimikry
In diesem Bild ist eine Gemeine Winterlibelle versteckt. Wer findet sie?
Dieses Bild zeigt deutlich, wie perfekt die Körperfärbung an die Farbe ihres Wintersubstrates (trockene Halme) angepasst ist. Uns Menschen fällt es schwer, das Tier zu entdecken. Ähnlich geht es auch den Vögeln, die potenzielle navFressfeinde sind.

zurück



nach oben