signet Libellen - eine (kleine) Einführung
    Sitemap

Willkommen
Einführung
Entwicklungsgeschichte
Libellen im Tierreich
die Ordnung Odonata
Lebensräume
Arten in D, A, CH
die Namensgebung
Rote Listen in D, A, CH
Körperbau
Lebenslauf einer Libelle
      Ei
      Larve
      Schlupf
        Phase 1
        Phase 2
        Phase 3
        Phase 4
        Phase 5
        Phase 6
        Phase 7
        Phase 8
      Exuvie
      Imago
      Paarung
      Eiablage
Beobachtungstipps
Stechen Libellen?
Sieh an!
Glossar
Bildnachweis
Links
Bücher
Danke

E-Mail

Impressum
History

Schnellsuche


der Schlupf - Phase 4

Larve

    Bis zu einem bestimmten Augenblick schiebt sich das Tier weiter aus der Larvenhaut. Dann sieht es so aus, als würde der Schlupfvorgang unterbrochen werden. Die Libelle ruht sich aber nicht etwa aus, sondern trocknet und stärkt ihre Muskeln, um sich dann urplötzlich zu strecken. Dabei schnellt der Körper nach oben, und die Zehen der halbgeschlüpften Libelle verhaken sich entweder im Substrat oder in der halbleeren Larvenhaut. Danach wird der Rest des navHinterleibs (Abdomen) aus der Haut gezogen.



navvorherige Seite navzur Seite 'Der Schlupf' navnächste Seite